workshop ich schaff's - das lösungsfokussierte Programm für Kinder und Jugendliche

Praxisworkshop: Ich schaff's - das lösungsfokussierte Programm für Kinder und Jugendliche

Thema:

Das ich schaff's Programm wurde in erster Linie entwickelt um Kindern zu helfen, Probleme zu bewältigen und schwieriges Verhalten los zu werden. Aber Eltern, Kindergärtnerinnen, Lehrer, Erzieher und andere Betreuer werden dadurch Kreativität, Phantasie und Lust am Lernen entwickeln, Fähigkeiten nach denen im Umgang mit Kindern immer gefragt ist.

Ich schaff´s bietet insbesondere Professionellen aus Jugendhilfe, Schule, Kindergärten und Horten, Kinder- und Jugendpsychiatrie und offener Jugendarbeit einen lösungs- und ressourcenorientierten Handlungsansatz an.

Kern des ich schaff's Programm ist die Erkenntnis, dass Probleme von Kindern in den meisten Fällen als Fähigkeiten gesehen werden können, die erlernbar oder verbesserbar sind. Der Prozess des Problem-Lösens beginnt damit, dass zuerst die Erwachsenen ohne die Kinder darüber die Probleme möglichst konkret eingrenzen und dann nach Fähigkeiten suchen, die die Kinder lernen können, um die Probleme zu meistern. Danach wird mit den Kindern gemeinsam besprochen, auf welche Fähigkeit man sich einigen möchte, die das Kind als erste lernen will.

Das ich schaff's Programm macht Spaß und fördert das Selbstvertrauen von Kindern.

In diesem Seminar stellt Fr. Christina Achner den theoretischen Hintergrund und die praktischen Handhabung des Programms für Professionelle aus Jugendhilfe, Schule, Kinder- und Jugendpsychiatrie und offener Jugendarbeit vor.

Wir orientieren uns dazu an den Grundideen von ich schaff's: Lernen gelingt besser mit Vertrauen, wenn es Spaß macht, und wenn wir gute Kooperationen aufbauen können.

Es werden sowohl die Schritte für Jugendliche wie für Kinder vorgestellt. Der Workshop bietet die Möglichkeit, in einer überschaubaren Gruppe gemeinsam gute Lösungen zu finden, wie ich schaff's in die Kontexte der unterschiedlichen Praxisfelder eingepasst werden kann.

Ein Wechsel aus Information über bewährte Anwendungsfelder und supervisorischen Einheiten bietet die Möglichkeit, eine eigene ich schaff's Perspektive zu entwickeln.

Dieser Workshop ist anrechenbar für die Zertifizierung - Weiteres dazu unter www.ichschaffs.com

Leitung:

Christina Achner: Ausbilderin für das Programm ich schaffs, seit 16 Jahren freiberuflich tätig in den Bereichen:  Ausbidung, Coaching und Training

  • lösungs- und ressourcenorientierte Kommunikation
  • Interkulturelle Kompetenz und Beratung
  • Coaching, Team und Organisationsentwicklung

Lehrende für Systemische Beratung und Coaching (SG, DGSF); Systemische Therapeutin (SG); Team- und Organisationsberaterin; Moderation und Facilitation; begeistert und inspiriert von den Konzepten der Systemischen und Prozessorientierten Psychologie; Praxis und Haltung.                                                                                      

Termine und Seminarzeiten:

21.05. - 23.05.19, 10:00-17:00 Uhr

→ Bildungsurlaub Berlin

→ Bildungsurlaub Brandenburg

Kosten:

EUR 375,- / 337,50— € für (ehemalige) WB-TeilnehmerInnen am INSA / für alle Tage

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Informationen unter: www.bildungspraemie.info

Ort:

INSA-Berlin GmbH
Alt-Moabit 91b 
10559 Berlin

Anmeldung:

 

 

Seminar: KOF - Kinderorientierte Familientherapieworkshop ich schaff's - das lösungsfokussierte Programm für Kinder und Jugendliche

Anschrift & Kontakt

INSA - Berlin GmbH · Verwaltung & Seminare
Alt-Moabit 91b
10559 Berlin

Telefon: 
Telefax: 

eMail: 
Internet: 

 +49 (0) 30 - 82 70 67 31
 +49 (0) 30 - 89 04 07 20

 info -at- insa-berlin.com
 www.insa-berlin.com

 

https://www.facebook.com/INSA-Berlin-GmbH-386834611687500/